Garantiert Glück I, II & III

(Videoprojektion auf Schaufenster)

von Peggy Sylopp

im Rahmen von "Garantiert Glück!", Kunstaktion vom 7.-14.Mai 2004 in Berlin
- jede Nacht von 22.oo - 3.oo Uhr auf dem Schaufenster


Die Installation thematisiert die Sehnsucht des modernen (Großstadt-) Menschen nach dem "verlorenen Glück".




Garantiert Glück I - Bedürfnis nach Nähe und Einklang mit der Natur.





Garantiert Glück II - Der Wunsch nach einer klaren, überschaubaren Lebenssituation.



Garantiert Glück III - Sehnsucht nach Einfältigkeit und Ahnungslosigkeit, da Unkenntnis scheinbar vor Frustration bewahrt.



Der Fluch des unaufhaltsamen Fortschritts ist die unaufhaltsame Regression. (Adorno)




Beschreibung
Die Installation zeigt in Projektion auf ein Schaufenster einfache Bilder von Landschaften, auf denen minimale Veränderungen in relativ großen Zeitabschnitten stattfinden. Dies steht im Kontrast zu der Geschwindigkeit der Metropole, der Umgebung der Installation. Es entsteht ein Zwiegespräch zwischen dem Betrachter in der urbanen Umwelt und dem Blick auf eine andere Realität.
Das Schaufenster bietet eine Sicht nach draußen, was normalerweise damit verbunden ist, sich in einem geschlossenem Raum zu befinden. Insofern spielt die Installation mit der Wahrnehmung von äusserer Umgebung und Innenraum, wodurch sich die/der Betrachende der eigenen Umgebung mehr bewußt wird.
Die Bilder beinhalten keine naturbelassenen, sondern von Menschen bewirtschaftete Landschaften, weil dies einen Vergleich mit dem Lebensstil in der eigenen Umwelt zulässt. Um die Diskrepanz zu betonen, sind besonders sonnige Aufnahmen zu der in der Nacht stattfindenden Installation gewählt.



This page may have a more recent version on pmwiki.org: PmWiki:GarantiertGlueck, and a talk page: PmWiki:GarantiertGlueck-Talk.