Crackling Water
Interaktive Videoinstallation basierend auf 3D-Animation, Bewegungserkennung und in Echtzeit generierter Grafik und/oder Soundsteuerung.

Konzeption, Entwicklung, Programmierung und Realisierung: Peggy Sylopp
Sound: Giovanni Longo

Die audiovisuelle Installation „crackling water” taucht die Besucherinnen und Besucher in eine virtuelle Unterwasserwelt. Die Bewegungen der Besucher erzeugen konzentrisch ausbreitende Wellen, wie Tropfen auf einer Wasseroberfläche. Im Zusammenspiel mit einer interaktiven Soundscape entsteht ein immersives Environment.

Symposion Sound Studies, Universität der Künste Berlin, 2003
Experience Art!|, Art Center Berlin Friedrichstraße, 2005

Streaming video:
Performative Version mit TänzerInnen, aufgenommen 2008 im 103studio:
Myspace]

Download Video:
Installative Version, aufgenommen 2005 während der Experience Art! -Ausstellung:
Video






This page may have a more recent version on pmwiki.org: PmWiki:CracklingWater, and a talk page: PmWiki:CracklingWater-Talk.