Serie von bis zu zehn verschiedenen algorithmischen 3D-Objekten, deren Erscheinungsbild durch einen ständigen Farbwechsel konituierlich variiert.

Die minimale Animation erhält eine besondere Intensität im Zusammenspiel mit dem Sound und der auf einen speziell entwickelten ästhetischen Algorithmus basierenden stetigen Farbübergänge.
Die Klänge, überwiegend sphärische elektrische Saiteninstrumente anmutend, werden von transparenten luftigen Sequenzen durchsetzt.
Die Objekte können in einem einzelnen Film oder gleichzeitig auf verschiedenen Screens präsentiert werden.

Konzeption, Entwicklung, Programmierung und Realisierung: Peggy Sylopp
Sound: Giovanni Longo

Mai 2006 an der Langen Nacht der Wissenschaften, Technische Universtität Berlin im Rahmen von Experience Art meets Tu Berlin

Downloads Videos:

structures (Objekt 1) 7MB



structures (Objekt 2) 6MB




structures (Objekt 3) 9MB




structures (Objekt 4) 8MB




This page may have a more recent version on pmwiki.org: PmWiki:Structures, and a talk page: PmWiki:Structures-Talk.