EXPERIENCE ART! - ARCHIVE

Kunst und Technik

"EXPERIENCE ART!" wurde ursprünglich 2005 von mir und Giovanni Longo gegründet. Der Schwerpunkt unserer Aktionen lag auf der Verschmelzung zwischen Kunst und Technik.
Wir organisierten von 2005 bis 2009 Ausstellungen, Konzerte, Workshops und Performances.

Die größte und wichtigste Ausstellung organisierten wir 2005 im Art Center Berlin Friedrichstraße. Auf 1300qm stellten wir Kunst und Technik aus.

"EXPERIENCE ART!" ist in den Projektraum Experience Art! aufgegangen.'''


talkm.jpg: 160x190, 76k (October 12, 2009, at 06:06 PM)  Martin Riches: "Talking Machine"
Ausstellung: EXPERIENCE ART! - Installationen, kinetische und interaktive Kunst




In ihren Ausstellungsprojekten präsentiert Experience Art! Kunstwerke aus verschiedenen Sparten der modernen und zeitgenössischen Kunst.

Nach einem für jede Ausstellung speziell entwickelten ästhetischen und inhaltlichen Konzept werden sparten- und periodenübergreifend Arbeiten innovativen Charakters in einer vergleichenden Zusammenstellung an ein breites Publikum vermittelt.


klangw.jpg.jpg: 157x190, 40k (October 12, 2009, at 06:09 PM)  Peter Vogel: Klangwand
Ausstellung: EXPERIENCE ART! - Installationen, kinetische und interaktive Kunst




Analog vieler künstlerischer Projekte im öffentlichen Raum, wird eine offene Situation geschaffen, die jeder Art von Besucher zugänglich ist und einladend wirkt. Diese Idee findet ihre Anwendung sowohl in der Auswahl und der Zusammenstellung der Exponate nach geeigneten ästhetischen und inhaltlichen Gesichtspunkten, als auch nach dem Aspekt, eine Brücke zwischen Hoch- und Unterhaltungskultur zu bilden.

Die Kunst wird lebendig präsentiert, das Publikum aktiv einbezogen und die Kunst erfahrbar gemacht. Wenn möglich werden die Mittel des Hands-On-Prinzip eingesetzt, die Interaktivität vieler Exponate verwendet und auf die Spektakularität bzw. Einzigartigkeit der Werke verwiesen.

tm2.jpg: 160x190, 41k (October 12, 2009, at 06:11 PM)  Martin Riches: "Talking Machine"
Ausstellung: EXPERIENCE ART! - Installationen, kinetische und interaktive Kunst




Es werden Werke der Klangkunst, Videokunst, kinetischen und kybernetischen Kunst, Digital Art und Lichtkunst ausgestellt, die normalerweise selten im institutionellen Rahmen gezeigt werden. Dabei werden sowohl international renommierte als auch junge, namentlich noch unbekannte Künstler/innen vorgestellt.

Viele Exponate verkörpern die Verschmelzung von Kunst und Technik und wurden auf Basis transdisziplinärer Konzepte und zumeist jahrelangen begleitenden Forschungen realisiert. Die in den Exponaten integrierte Technik wird in verschiedenartiger Weise inhärenter Bestandteil des Kunstwerks. So werden u.a. technische Bausteine in ästhetischer Form verarbeitet und zu visuellen Element des Werkes, digitale Techniken benutzt um die Interaktivität zu ermöglichen, durch Motoren kinetische Objekte animiert oder durch spezielle Entwicklungen Klang, Licht und Bild in Echtzeit erzeugt.

polar01.jpg: 500x332, 47k (October 12, 2009, at 06:13 PM)   Peggy Sylopp: Tanz/Musik/Video-Performance POLAR

Darüber hinaus lassen sich viele Werke nicht eindeutig ausschließlich einer Sparte zuordnen, bieten Denkanstöße zu neuen Formen von Transdisziplinarität zwischen verschiedenen Gattungen oder ermöglichen unterschiedliche Metaebenen der Interpretation.

Im Rahmen der Möglichkeiten wird ein didaktisches Konzept erarbeitet, zur Vermittlung der künstlerischen Idee und der technischen Funktionsweise der Werke, der Arbeitsweisen der Künstler/innen und der Prozesse, die von der Entstehung einer Vision, durch kreative Kraft und systematische Arbeit zur Realisierung des Werkes führen.

(: "Experience Art!" with Peggy Sylopp and Giovanni Longo organizes since 2005 exhibitions, workshops, concerts and performances with emphases on art and science.

Art pieces based on ore including technologies are presented to a broad public.

metaforms2.jpg: 160x190, 61k (October 12, 2009, at 06:25 PM) Tim Coe: "Metaforms"

* resonator_neuronium.JPG
  Jürgen Michaelis: "Resonator Neuronium" 



killerm.jpg: 160x190, 36k (October 12, 2009, at 04:51 PM) Nikolas Baginsky: "Killer Moskitos" :)